Nürnberg, 1 März 2016

Nicht nur der Bundesfinanzhof, sondern auch das Bundesverfassungsgericht beschäftigt sich in diesem Jahr mit wichtigen Steuerfragen. Interessant wird es beim Thema Bewirtungen. Denn die Karlsruher Richter müssen entscheiden, ob die Beschränkung der abzugsfähigen Betriebsausgaben auf 70 Prozent verfassungsgemäß ist (Az. 2 BvL 4/13). In dem zugrundeliegenden Fall hatte eine Klägerin moniert, das entsprechende Haushaltsbegleitgesetz aus dem Jahr 2004 sei damals nicht in formell verfassungsmäßiger Weise zustande gekommen. Der Ausgang des Verfahrens dürfte spannend werden – was Sie zurzeit bei Bewirtungskosten beachten müssen, können Sie hier nachlesen.